Sie befinden sich hier: Produkte > Fachgebiete > Schmerzchirurgie
Schmerzchirurgie

Geräte

Hochfrequenzgerät N50

Für die minimal invasive Schmerztherapie:

  • Impedanzmessung (d.h. aktuelle Gewebewiderstandsmessung)
  • Stimulation mit sensorischen und motorischen Frequenzen
  • Temperaturgesteuerte HF-Koagulation

Die Thermokoagulation ist einsetzbar zur Behandlung chronischer Schmerzen, welche durch Neuralgien, Schädigung der Nervenwurzeln oder Malignome verursacht werden.

Instrumente

Elektroden mit Temperaturfühler

Die Ausschaltung des Schmerzes wird durch die gesteuerte Erhitzung des Umfeldes der Elektrodenspitze erreicht.